01.01.02 20:01 Uhr
 7.386
 

Umgang mit dem Euro - die ersten Probleme sind nun da

Der Euro hat in den folgenden Tagen seine Bewährungsprobe im Einzelhandel - aber schon am Neujahrstag werden die ersten Probleme mit Euro gemeldet: Den Kneipen beispielsweise geht bereits jetzt das Euro-Wechselgeld zuneige.

Auch in Frankreich gibt es erste Probleme im Einzelhandel - nahezu alle Konsumenten bezahlen mit grossen Euro-Scheinen - meist mit 10 und 20 Euro-Scheinen, wodurch das Wechselgeld knapp wird.

Mancherorts wollten Händler sogar kein Euro mehr annehmen - Grund dafür seien Probleme bei der Umrechnung und die daraus resultierenden Wartezeiten vor den Kassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Problem, Umgang
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Nürnbergerin muss drei Jahre in Haft: Mit ihren Kindern nach Syrien gereist
Belgien: Neuer Anwalt fordert Freilassung von Kinderschänder Marc Dutroux


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?