01.01.02 18:38 Uhr
 23
 

Bundeskunsthalle hält Eintrittspreise trotz Euroeinführung stabil

Die Bundeskunsthalle in Bonn nutzt die Euroeinführung nicht aus, um die Eintrittspreise zu erhöhen.
Die neuen Europreise weichen lediglich im Pfennigbereich ein wenig ab, um einen glatten Betrag zu gewährleisten.

Besuchen kann man die Bundeskunsthalle schon ab 6,5 € und zwar immer dienstags und mittwochs zwischen 10 und 21 Uhr und von Donnerstag bis Sonntag zwischen 10 und 19 Uhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Eintritt, Bundeskunsthalle
Quelle: www.kah-bonn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?