01.01.02 18:07 Uhr
 34
 

Ehrung nach seinem Tod: George Harrison erhält "Sir"-Titel

Ex-Beatle George Harrison erhält nachträglich den 'Sir'-Titel. Harrison erlag bereits am 29. November 2001 seinem Krebsleiden (SN berichtete).

Laut einem Bericht der britischen Boulevardzeitung 'News of the World' wird die Queen erst an ihrem Geburtstag im Juni den Titel offiziell verlauten lassen.

Die Witwe von George Harrison, Olivia, darf sich dann mit 'Lady' ansprechen lassen. Wie die Tradition es vorschreibt, hat der Premierminister, Tony Blair, den Hinweis auf die Adelung an die Konigin weitergereicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Titel, Ehrung, Sir
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?