01.01.02 17:21 Uhr
 304
 

PC & Laptop mit Terror-Informationen der Al-Qaeda in Kabul entdeckt

Ein 'Desktop Computer' sowie ein 'Laptop' wurden in einem Gebäude in Kabul, das als Büro der Terror-Organisation Osama bin Ladens, der Al-Qaeda, benutzt wurde, mit geheimen Informationen über die terroristischen Pläne gefunden.

Das amerikanische 'The Wall Street Journal' ließ die Schriften vom Arabischen ins Englische übersetzen. Die ausgewerteten Daten ließen Rückschlüsse des weltweiten Einflusses der Terror-Organisation aufkommen.

Verschiedene Verbindungen, wie z.B. eine Geldsumme, die für eine Reise nach Malaysia benutzt worden ist, konnte entdeckt werden. Die beiden Computer sollen von Bin Ladens Stellvertreter Ayman al-Zawahri regelmäßig benutzt worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, PC, Info, Laptop, Kabul
Quelle: www.thetimes.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?