01.01.02 16:46 Uhr
 119
 

30 wildgewordene Esel stürmten auf englische Straßen

In der englischen Stadt Surrey ist eine Herde von 30 wildgewordenen Eseln vor Kurzem auf der A232 in Richtung der 'Guilford Road' gestürmt.

Der Besitzer konnte acht der entlaufenen Eseln wieder einfangen, die restlichen 22 wurden von der örtlichen Polizei eingeholt. Mittlerweile sind alle Esel wieder auf das Feld des Eigentümers zurückgebracht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Straße, Esel
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden