01.01.02 16:09 Uhr
 869
 

Afghanistan verhandelt über Auslieferung von Mullah Omar

Die Nachrichtenagentur AFP berichtet unter Berufung auf den afghanischen Geheimdienstchef Hadschi Gulalli, dass Taliban-Chef Mullah Omar umzingelt sei.

Nun verhandelt die afghanische Regierung angeblich mit Omars Anhängern über sein weiteres Schicksal.

Außerdem werde ein Einsatz zum Einsammeln von Waffen und zur Suche nach Omar im Süden Afghanistans vorbereitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcelpauly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Auslieferung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Martin Schulz plant Reform der Agenda 2010 - Länger Geld für Arbeitslose
EU-Polizeikongress in Berlin: Islamistisch-terroristische Szene wächst
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?