01.01.02 14:20 Uhr
 89
 

Zu Neujahr erneut Kirchen in Indonesien attackiert

Vier Kirchen sind auf Sulawesi in der Neujahrsnacht angegriffen worden. Einer der Sprengsätze explodierte während sich etwa 200 Gläubige in der Kirche befanden. Von ihnen kam jedoch niemand zu Schaden.

Erst vor zwei Wochen war ein Friedensabkommen zwischen Muslimen und Christen unterzeichnet worden, was zunächst für eine ruhigere Lage gesorgt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kirche, Indonesien
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?