01.01.02 14:19 Uhr
 11
 

Äthiopier Tesfaye Jifar gewinnt beim Silvesterlauf

Auch heuer fand wieder der Silvesterlauf in Sao Paulo statt.
Die Strecke hatte für Männer und Frauen eine Länge von 15 km. Der Äthiopier Tesfaye Jifar lief die Strecke in 44:15 Minuten. Zweiter wurde Kenianer Gilbert Okare.

Der traditionelle Lauf fand heuer das 77. Mal statt. Der Gewinner Jifar war seit seinem 14 Lebensjahr auf einem Auge blind und gewann trotzdem den New-York-Marathon mit einer neuen Rekordzeit.

Bei diesen Silvester Lauf nahmen bei 32 Grad Hitze 17.000 Läufer aus der ganzen Welt teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: danielgm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Silvester
Quelle: sport.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"
Prozess: Studenten gaben wochenlang Falschgeld in Münchner Clubs aus
US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?