01.01.02 13:41 Uhr
 41
 

Rallye Arras-Paris-Dakar: KTM baut Führung aus

Auf der vierten und letzten Etappe vor dem Transfer nach Afrika siegte Joan Roma auf seiner Einzylinder-KTM. Auf der 6 Kilometer langen Sonderprüfung bei Madrid übernahm er damit die Führung in der Motorrad-Gesamtwertung.

Die KTM-Werksenduros dominieren nun den Rallye-Klassiker auch auf den Plätzen 2 bis 4 mit Kari Tiainen, Cyril Despres und Isidre Esteve Pujol. Die neue V2-KTM LC8 findet sich mit Meoni und Despres auf dem 14. und 15. Platz.

Den größten Sprung in der Wertung machte der Deutsche Michael Griep, der sich mit seinem 19. Platz auf seiner Touratech-BMW F 650 Rallye auf den 55. Rang verbessern konnte. Andrea Mayer schaffte es mit ihrer KTM auf Rang 27 der Gesamtwertung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Führung, Rallye
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?