01.01.02 11:31 Uhr
 461
 

NASA plant sechs bemannte Shuttle-Missionen in diesem Jahr

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA will in diesem Jahr sechs Raumfähren ins Weltall starten. Zum Auftakt fliegt Mitte Februar eine siebenköpfige Crew mit dem Shuttle Columbia zum Hubble-Weltraumteleskop.

Diese fünfte Service-Mission soll ein hochentwickeltes Kamerasystem installieren sowie neue Solarzellen am Teleskop anbringen. Außerdem wird die Columbia ein technisch verbessertes Cockpit testen.

Die anderen fünf Shuttle-Missionen starten alle zur Internationalen Raumstation ISS. Zwei Flüge (Shuttle Atlantis und Endeavour) sind bereits für das Frühjahr bei der NASA fest eingeplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: arno73
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, NASA, Mission
Quelle: spaceflightnow.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?