01.01.02 11:31 Uhr
 461
 

NASA plant sechs bemannte Shuttle-Missionen in diesem Jahr

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA will in diesem Jahr sechs Raumfähren ins Weltall starten. Zum Auftakt fliegt Mitte Februar eine siebenköpfige Crew mit dem Shuttle Columbia zum Hubble-Weltraumteleskop.

Diese fünfte Service-Mission soll ein hochentwickeltes Kamerasystem installieren sowie neue Solarzellen am Teleskop anbringen. Außerdem wird die Columbia ein technisch verbessertes Cockpit testen.

Die anderen fünf Shuttle-Missionen starten alle zur Internationalen Raumstation ISS. Zwei Flüge (Shuttle Atlantis und Endeavour) sind bereits für das Frühjahr bei der NASA fest eingeplant.


WebReporter: arno73
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, NASA, Mission
Quelle: spaceflightnow.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?