31.12.01 23:58 Uhr
 35
 

Zwei gestohlene Baby-Wallabys zurück in englischem Zoo

Letzten Freitag wurden zwei Baby-Wallabys aus dem Dudley Zoo in England gestohlen. Am gleichen Tag wurden sie von der Polizei gefunden und in den Zoo zurückgebracht. Dort erholen sie sich nun.

Um die Beuteltiere zu stehlen, hatten die Diebe dicke Glasscheiben zertrümmert.
In einem Zigeuner-Lager fand die Polizei die beiden Tiere, die dort mit Kindern spielten.

Der Verwalter des Zoos sagte, dass die beiden Känguruhs hätten sterben können, hätte man sie in der Nacht alleine gelassen. Obwohl sie einen Schock erlitten haben, geht er davon aus, dass die beiden Tiere überleben werden.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Zoo
Quelle: dailynews.netscape.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?