31.12.01 22:12 Uhr
 1.810
 

Euro feiert sich selbst - Einführung stützt Wert gegenüber US-Dollar

Wenige Stunden vor der offiziellen Einführung des Euro als europäisches Zahlungsmittel wird der Euro gegenüber dem Dollar etwas stärker und notiert seit dem heutigen Nachmittag über 89 Cents.

Experten sehen durch den Anstieg eine wichtige Signalwirkung psychologischer Art und sehen darin auch einen guten Start für die Währung ins Jahr 2002.

Weil keiner weiss, ob Duisenberg bis 2006 EZB-Präsident bleibt, ist der Euro am Devisenmarkt noch zusätzliche Belastungen ausgesetzt. Allerdings geht man davon aus, dass der Handel am Devisenmarkt aufleben wird.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Euro, Dollar, Wert, Einführung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?