31.12.01 18:23 Uhr
 48
 

Schädliche Bakterien in Räucherlachs entdeckt

Untersuchungen des Verbraucherschutzministeriums in Niedersachsen haben in Räuchserlachs Listeria-Bakterien entdeckt. Bricht die Krankheit beim Menschen aus hat dies hohes Fieber, Erbrechen und Übelkeit zur Folge.

Vor allem schwangere, kranke und alte Menschen sollten daher Räucherlachs meiden, da sie besonders von dem Bakterium gefährdet sind.

Die Listeria-Bakterien können unter anderem auch in Rohmilch-Käse entstehen.


WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bakterie
Quelle: www.gesundheit.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?