31.12.01 18:23 Uhr
 48
 

Schädliche Bakterien in Räucherlachs entdeckt

Untersuchungen des Verbraucherschutzministeriums in Niedersachsen haben in Räuchserlachs Listeria-Bakterien entdeckt. Bricht die Krankheit beim Menschen aus hat dies hohes Fieber, Erbrechen und Übelkeit zur Folge.

Vor allem schwangere, kranke und alte Menschen sollten daher Räucherlachs meiden, da sie besonders von dem Bakterium gefährdet sind.

Die Listeria-Bakterien können unter anderem auch in Rohmilch-Käse entstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bakterie
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten