31.12.01 13:26 Uhr
 1.120
 

Zucker schädigt nicht nur Zähne

Nicht nur gesättigte Fettsäuren, Übergewicht, wenig Bewegung und Probleme im Leben führen zu einem metabolischen Syndrom, sondern auch die süßen Verführungen.

Wenn man zuviel Zucker zu sich nimmt, dann ist die Leber einem hohen Insulinspiegel ausgesetzt, was zu einer Kettenreaktion führen kann. Denn die Muskelzellen werden dadurch angeregt, somit wird noch mehr Insulin produziert.

Wer auf seine Gesundheit achtet und an keiner Herzerkrankung leiden möchte, sollte auf zuckerhaltige Getränke, Süßigkeiten und Fertiggerichte, die eine hohen Zucker- und Fruktosegehalt beinhalten, verzichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kanibal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zahn, Zucker
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Syndrom: Nach Nasen-OP kann Schottin nicht mehr urinieren
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?