31.12.01 12:47 Uhr
 415
 

Cognac aus der Tube - ISS-Besatzung könnte 15x Silvester feiern

Die dreiköpfige Besatzung der internationalen Raumstation ISS bereitet sich im All auf das neue Jahr vor. Eigentlich könnten die Raumfahrer nach Überschreiten der Datumsline insgesamt 15 Mal Neujahr feiern.

Viktor Blagow von der Leitzentrale teilte mit, die Besatzung habe sich entschlossen, es bei einer Feier zu belassen. Da im Weltall Wein und Champagner ihre Konsistenz verlieren, gibt es für die Besatzung Cognac aus der Tube.

Ebenfalls werden nach altem russischen Brauch an Neujahr Geschenke verteilt. Diese wurden zusammen mit zwei Weihnachtsbäumchen mit der letzten Versorgungsrakete ins All gebracht. Der 1. Januar ist dann für die Raumfahrer als 'Ruhetag' eingeplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Silvester, Besatzung, Cognac
Quelle: www.main-rheiner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?