31.12.01 10:08 Uhr
 30
 

Größtes Gewächshaus der Erde steht in England

130 000 Pflanzen aus aller Welt, unter einer transparenten Kuppel von 55 Metern Höhe, sind im größten Gewächshaus der Welt zu sehen. Die Touristenattraktion entstand mit einem Kostenaufwand von 270 Millionen Mark.

Eine stillgelegte Kaolingrube mit den Ausmaßen von 35 Fußballfeldern wurde mit 2 Millionen Tonnen Erde für diesen Zweck urbar gemacht. Die Idee dafür stammt vom 46-Jährigen Tim Smit.

Eine Pflanzenwelt zum Anfassen, ist der Grundgedanke für dieses einzigartige Projekt. Über 750 000 Besucher werden für dieses Jahr erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Erde
Quelle: ostseezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Raser: "Ich hatte Hunger"
Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Bangkok: Hype um deutsche Küche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?