31.12.01 07:18 Uhr
 12
 

Leben der Bundeswehrsoldaten in Afghanistan

Ab Januar wird ein 200 Mann starkes Vorauskommando nach Afghanistan geschickt.

Sie werden mit Freunden oder Partnern eingeflogen. Ein Teil der Mannschaft wird in Zelten leben und der andere Teil in Gebäuden. Sie müssen sich selbst schützen.

Sie versorgen sich mit den selbst mitgebrachten Lebensmitteln und Verletzte werden von Sanitätern des gemeinsamen Kontingents versorgt. Die Soldaten können Kontakt mit Freunden und Verwandte durch ein Satellitentelefon aufnehmen.


ANZEIGE  
WebReporter: Speedjuni
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Leben, Afghanistan, Bundeswehr
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?