30.12.01 23:37 Uhr
 28
 

Israel: Getrübter Frieden - Erneute Todesschüsse im Gazastreifen

Sonntagnacht kam es im nördlichen Teil vom Gazastreifen wieder zu übergriffen bishin zu Todesschüssen, so verlautete es aus israelischen Lagern. Dabei soll eine israelische Zivilstreife drei Palästinenser aufgegriffen und erschossen haben.

Diese drei Männer sollen nach israelischen Angaben, mit Waffen und Sprengstoff beladen gewesen sein. Und wahrscheinlich einen Anschlag auf israelische Einrichtung und Menschen geplant haben.

Auch meldete das israelische Radio, dass sich drei weitere Männer einem israelischen Kontrollposten genähert haben sollen und wurden dabei ebenso erschossen. Auch sie sollen bewaffnet gewesen sein.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Frieden, Friede, Gazastreifen
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?