30.12.01 23:02 Uhr
 532
 

Holocaust-Vergleich löst in Israel Empörung aus

Der israelische Gesundheitsminister Nissim Dahan hat mit einer gestern getroffenen Aussage für Empörung gesorgt. Er sagte, dass Übertritte von Juden zu anderen Religionen ein schlimmeres Übel als der Holocaust sein.

Hätte es diese Übertritte nicht gegeben, wären hunderte Millionen Menschen Juden, was im Vergleich die sechs Millionen Opfern des Holocaust nur tragisch wirken lassen würde.

Inzwischen werden Rücktrittsforderungen gegen den Minister laut. Holocaust-Überlebende, Politiker und Bürger von Israel sind empört über seine Aussagen.


WebReporter: Sensation
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Vergleich, Holocaust, Empörung
Quelle: news.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?