30.12.01 21:20 Uhr
 2.878
 

Afrikaner freuen sich auf den Euro

Die Notenbanken verschiedener afrikanischer Staaten, darunter Marokko und Äthiopien, freuen sich bereits auf die Einführung des Euro, der Handel, Investitionen und Tourismus aus europäischen Staaten erleichtern wird.

Mehrere afrikanische Staaten, vom Senegal über Mali, die Elfenbeinküste, Togo und Kamerun bis zum Kongo, haben ihre Währungen bislang im Verhältnis 100:1 an den französischen Franc gebunden.
Am 1. Januar wird der Euro als Vorbildwährung eingeführt.

Die afrikanischen Zentralbanken sind auf die Euro-Umstellung vorbereitet: ab 1. Januar können sowohl Überweisungen als auch Bargeldumtausch in Euro erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frime
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Afrika
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren