30.12.01 21:20 Uhr
 2.878
 

Afrikaner freuen sich auf den Euro

Die Notenbanken verschiedener afrikanischer Staaten, darunter Marokko und Äthiopien, freuen sich bereits auf die Einführung des Euro, der Handel, Investitionen und Tourismus aus europäischen Staaten erleichtern wird.

Mehrere afrikanische Staaten, vom Senegal über Mali, die Elfenbeinküste, Togo und Kamerun bis zum Kongo, haben ihre Währungen bislang im Verhältnis 100:1 an den französischen Franc gebunden.
Am 1. Januar wird der Euro als Vorbildwährung eingeführt.

Die afrikanischen Zentralbanken sind auf die Euro-Umstellung vorbereitet: ab 1. Januar können sowohl Überweisungen als auch Bargeldumtausch in Euro erfolgen.


WebReporter: Frime
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Afrika
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?