30.12.01 21:18 Uhr
 32
 

London-Heathrow: Journalist deckt Sicherheitsmängel auf

Drei Messer brachte ein Reporter des 'Sunday People' in die abgefertigte
Maschine am Londoner Airport Heathrow.
Das Boulevardblatt zeigte ein Foto, auf dem der Journalist die drei Messer in die Höhe reckt; unweit vom Cockpit.

Es waren raffiniert hergestellte Waffen, die auch übers Internet offeriert werden: Ein Miniatur-Hackmesser, ein Stilett und Dolch, die einesteils einer Kreditkarte, einem Kugelschreiber und einem Kamm gleich sehen.

Jetzt will das englische Verkehrsministerium diese offen zu Tage
liegenden Sicherheitsmängel genauestens überprüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sicherheit, London, Journalist
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Kohl-Trauerfeier: Michail Gorbatschow kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?