30.12.01 21:10 Uhr
 257
 

Frankreich begrüßt Neugeborene am 01.01 mit 100,25 EURO

Neugeborene in Frankreich, die mit dem EURO am 1. Januar das Licht der Welt erblicken, schenkt der französische Staat 100,25 EURO. Die Eltern müssen lediglich innerhalb der Januars mit der Geburtsurkunde zu ihrer Sparkassen gehen.

Damit bekommen sie dann 50,25 EURO in bar und 50 EURO in Form eines Sparbuches geschenkt.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankreich, 100, Neugeborenes
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?