30.12.01 21:10 Uhr
 257
 

Frankreich begrüßt Neugeborene am 01.01 mit 100,25 EURO

Neugeborene in Frankreich, die mit dem EURO am 1. Januar das Licht der Welt erblicken, schenkt der französische Staat 100,25 EURO. Die Eltern müssen lediglich innerhalb der Januars mit der Geburtsurkunde zu ihrer Sparkassen gehen.

Damit bekommen sie dann 50,25 EURO in bar und 50 EURO in Form eines Sparbuches geschenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankreich, 100, Neugeborenes
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?