30.12.01 18:21 Uhr
 513
 

Kinder wollten Harry Potter sehen- auf der Leinwand gab´s Dildoszenen

Eine Familie aus Seattle war mit ihren Kindern ins Kino gegangen, um sich den Film des Zauberlehrlings Harry Potter anzusehen.
Während der Vorschau gab´s auf der Kinoleinwand unzensierte Sexszenen zu sehen.

Ein Werbetrailer des Films ' Not another Teen Movie ' zeigte ein Mädchen, welches sich mit einem Sexspielzeug befriedigte.
Die Mutter war schockiert und zu allem Überfluss kam noch die Frage ihrer Tochter:' Mutti, was macht die Frau da ? '.

Wutentbrannt verließ die Mutter mit ihren Kindern das Kino, gefolgt von weiteren geschockten Familien.
Die Kinobetreiber entschuldigten sich für das Versehen und versprachen, dass jetzt wirklich Harry Potter im Kino zu sehen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Harry Potter, Dildo, Leinwand
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?