30.12.01 17:54 Uhr
 461
 

Halbbruder von Osama bin Laden fordert 20 Millionen Schweizer Franken

Der in der Schweiz lebende Halbbruder Osama bin Ladens blockierte dort die Auslieferung der französischen Originalausgabe des neuen Bin-Laden-Buches mit der Begründung, dass er mit dem Terroristen 'in Verbindung gebracht' wurde.

Außerdem zieht er in Erwägung, auch die deutsche Ausgabe zu blockieren.

Anfang Januar möchte er außerdem Klage wegen übler Nachrede und eventuell auch wegen Verleumdung einreichen und verlangt 20 Millionen Schweizer Franken Schadenersatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas Gottwald
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Schweiz, Laden, Osama bin Laden, Franke
Quelle: www.news.ch