30.12.01 15:23 Uhr
 111
 

Enthüllt: 'Schuh-Attentäter' steht in Verbindung zu Bin Laden

Der Brite Richard Reid, der wegen versuchten Selbstmordattentats in den Vereinigten Staaten zur Zeit angeklagt ist, steht in Verbindung mit dem Terror-Netz Osama bin Ladens, der Al-Qaida.

Demnach habe Reid im gleichen Trainings-Camp wie der bereits verurteilte Franzose Zacarias Moussaoui eine Ausbildung erhalten, wie aus den jüngsten Berichten des amerikanischen Geheimdienstes hervorgeht.

Reid hatte vor einigen Tagen versucht, den in seinen Schuhen versteckten Plastiksprengstoff in einem Flugzeug auf dem Weg nach Miami zu entzünden, konnte jedoch im letzten Moment von Crew-Mitgliedern und Passagieren überwältigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Laden, Schuh, Attentäter, Verbindung
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?