30.12.01 14:44 Uhr
 93
 

Beruhigt sich der Nahe Osten jetzt?

Die Israelische Armee gab bekannt, daß die Zahl der Terroranschläge auf Israel durch Palästinensische Extremisten deutlich abnahm. Kürzlich waren es noch durchschnittlich 18 Anschäge pro Tag, heute nur noch elf.

Am 16. Dezember hielt Arafat eine Rede, in der er alle Palästinenser zum Gewaltverzicht aufrief. Ein Israelischer Minister äußerte die Hoffnung, daß der Wendepunkt möglicherweise nahe sei.

Ariel Sharon, Israels Ministerpräsident äußerte sich jedoch noch nicht darüber, ob und wann er die Verhandlungen um die besetzten Gebiete wieder aufnehmen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aCyberTaxi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Osten
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?