30.12.01 12:14 Uhr
 113
 

Deutsche schießen rund 200 Millionen in den Himmel: Handel zufrieden

Der Verband der Pyrotechnischen Industrie gab bekannt, dass wie im Vorjahr die Deutschen rund 200 Millionen DM für Feuerwerkskörper ausgeben.
Dabei ist eine deutliche Tendenz hinzu Raketen und weg von Böllern zu erkennen.

Die Fachleute führen dies auf die Anschläge vom 11. September zurück.
Neben den Raketen erfreuen sich auch Scherz- und Tischartikel größter Beliebtheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Million, Handel, Himmel
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?