30.12.01 11:20 Uhr
 213
 

Martin Schmitt durch Sprung wieder dabei

Martin Schmitt sprang in Oberstdorf wieder einen seiner alten Sprünge und ist darüber froh.
Er hatte ein Formtief gehabt und nun will er, wie er selbst sagt, wieder an der Spitze mitspringen.

Er weiß, in Adam Malysz einen harten Gegner zu haben, will es aber versuchen zu gewinnen, da er auf dieser Schanze schon mehrmals gewonnen hat. Durch den Qualifikationssprung habe er wieder Selbstvertrauen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sprung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover-96-Fan beschimpft türkische Gegner und zeigt den Hitlergruß
Fußball: Neunjähriger Sohn von Patrick Kluivert von Nike unter Vertrag genommen
Football: Studie über Hirnschäden bringt NFL-Profi dazu, Karriere zu beenden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Dieselautos drohen Fahrverbot in Stuttgart
Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?