30.12.01 11:20 Uhr
 213
 

Martin Schmitt durch Sprung wieder dabei

Martin Schmitt sprang in Oberstdorf wieder einen seiner alten Sprünge und ist darüber froh.
Er hatte ein Formtief gehabt und nun will er, wie er selbst sagt, wieder an der Spitze mitspringen.

Er weiß, in Adam Malysz einen harten Gegner zu haben, will es aber versuchen zu gewinnen, da er auf dieser Schanze schon mehrmals gewonnen hat. Durch den Qualifikationssprung habe er wieder Selbstvertrauen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sprung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?