30.12.01 11:20 Uhr
 213
 

Martin Schmitt durch Sprung wieder dabei

Martin Schmitt sprang in Oberstdorf wieder einen seiner alten Sprünge und ist darüber froh.
Er hatte ein Formtief gehabt und nun will er, wie er selbst sagt, wieder an der Spitze mitspringen.

Er weiß, in Adam Malysz einen harten Gegner zu haben, will es aber versuchen zu gewinnen, da er auf dieser Schanze schon mehrmals gewonnen hat. Durch den Qualifikationssprung habe er wieder Selbstvertrauen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sprung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?