30.12.01 10:31 Uhr
 26
 

Staatstrauer in Peru: Brandkatastrophe in Lima

Wie bei SN bereits berichtet, hat die fatale Kettenreaktion, die durch die Detonation eines Feuerwerkskörpers in einer Einkaufsstraße in der Altstadt Limas in Peru ausgelöst wurde, vor allem unter Passanten und Ladenbesitzer Opfer gefordert.

Panik und die Angst der Ladenbesitzer vor Plünderungen forderten bis zu 120 Todesopfer, weshalb Perus Präsident Alejandro Toledo über Silvester Staatstrauer anordnete.

Bei der Feuerwerksherstellung und dem Vertrieb kam es immer wieder vor allem in China zu verheerenden Unfällen, auch in den Niederlanden kam es letztes Jahr zu einer Katastrophe in Enschede, bei der 22 Menschen starben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Staat, Peru, Staatstrauer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen
Kansas/USA: "Verschwindet" - Mann tötet Inder, zwei weitere Personen verletzt
Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen
Kansas/USA: "Verschwindet" - Mann tötet Inder, zwei weitere Personen verletzt
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?