30.12.01 00:49 Uhr
 60
 

Naturschützer kritisieren Bush-Studie zur Zukunft der Everglades

Obwohl die Studie zur Wiederherstellung des Naturschutzgebiets Maßnahmen zu $7,8 Milliarden vorsieht, wird das Fehlen jeglicher deadlines bemängelt. Außerdem lasse sie den Behörden in Florida völlig freie Hand dabei, wie sie das Projekt umsetzen.

Der Chef von Earth Justice, David Guest, sieht als einziges klar auszumachendes Ziel die zusätzliche Wassergewinnung. Die Wiederherstellung und der Schutz der Everglades seien demgegenüber reines Beiwerk.

Es wird geschätzt, dass etwa die Hälfte der subtropischen Küstenwälder und an die 90% der endemischen Vogelarten bereits jetzt für immer durch Stadtentwicklung und Landwirtschaft verloren gegangen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, Zukunft, George W. Bush, Natur
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?