30.12.01 00:09 Uhr
 147
 

Schweiz wird von 210 km/h schneller Böe heimgesucht

Die Schweiz wurde heute Morgen von einer ziemlich effektiven Böe heimgesucht. Der mit seiner Spitzengeschwindigkeit von 210 km/h schnelle Sturm sorgte sogar dafür, dass mehrere Bergbahnen geschlossen wurden.

Nicht ganz so schnell war der Sturm jedoch im Flachland, wo er am Zürichberg eine Spitzengeschwindigkeit von 120 km/h erreichte.

Auch das Wetter zeigte sich launisch und ließ die Schneefallgrenze zwischen 700 und 1400 Meter pendeln.
Der vorausgesagte Regen blieb größtenteils aus.


ANZEIGE  
WebReporter: Odin55
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schweiz
Quelle: www.20min.ch


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?