29.12.01 22:30 Uhr
 29
 

IRA keine Terroristen, sagt englischer Ex-Minister

Peter Mandelson, ehemaliger Nordirlandminister des Kabinetts Blair, will, dass unterschieden wird zwischen Organisationen, die, wie die IRA, sich auf einen (politischen) Friedensprozess eingelassen haben und anderen.

Erstere könne man als Freiheitskämpfer bezeichnen. Es gehe dabei nicht um eine Unterscheidung zwischen guten und schlechte Terroristen, sondern zwischen solchen, mit denen ein Dialog möglich sei und solchen, wo dies nicht der Fall ist.

Die Tories ließen nach der Ausstrahlung des Channel 4-Programms, das diese Bemerkungen enthielt, verlauten, man finde sie 'erstaunlich'. Der MP der North Belfast Democratic Unionist Party, Nigel Dodds, verurteilte sie dagegen scharf.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Ex, Minister, Terrorist
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?