29.12.01 21:36 Uhr
 208
 

Sportal meldete Insolvenz an - fcbayern.de leidet unter Datenverlust

Das Sport-Forum sportal.de hat Insolvenz angemeldet. Das Internetportal, das die Vereinsseiten des FC Bayern und des FC Kaiserslautern verwaltet hat, beendete die Zusammenarbeit mit dem FC Bayern.

Weil der Münchner Vorzeigeverein nur eine Woche Zeit hatte, die eigene Seite vom Sportal-Server abzuholen, gingen vereinzelte Daten verloren. Der Web-Member-Bereich war davon am Meisten betroffen.

Foren-Beiträge, der Chat, der Newsletter sowie der E-Mail-Service konnten nicht gerettet werden.
Auch einige Seiten und Bilder der anderen Bereiche (News, etc.) verschwanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sport, Daten, Insolvenz, Datenverlust
Quelle: www.fcbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?