29.12.01 21:26 Uhr
 802
 

Fans wollen Harry-Potter-Zug besuchen, doch Warner droht mit Klage

Um den Hogwarts Express aus Harry Potter, sprich den Zug, mit dem der junge Potter seine Reise in das Internat antritt, gibt es momentan einiges an Gerangel. Fans wollten den Zug besuchen, doch Warner drohte umgehend mit einer Klage.

Warner geht es bei dem Zug darum, die Illusion der Kinobesucher zu wahren. Dabei steht der Zug bereits auf der Rückseite eines Bahnhofs in Carnforth (Nordwesten Englands). Zu gerne hätte der Vorsitzende des Museumsvereins den Zug zugänglich gemacht.

Warner Bros. sagte: 'Wenn sie versuchen, ihn zu nutzen, werden wir sie verklagen'. Warner Bros. hält sämtliche Rechte an Harry Potter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Zug, Warner
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?