29.12.01 21:21 Uhr
 262
 

Taj Mahal wird verhüllt - aus Angst vor Bombenangriffen

Das Taj Mahal, Indiens berühmtestes Bauwerk, wurde mit braunen, grünen und schwarzen Stofftüchern verhüllt, um pakistanische Luftangriffe zu erschweren. Indische Streitkräfte haben rund um das Gebäude Stellung bezogen.

Indische Tourismusmanager befürchten, dass das Taj Mahal eines der ersten Ziele pakistanischer Luftangriffe werden könnte. Insbesondere bei Vollmond sei das strahlend weiße Gebäude gut erkennbar.

Dieses Mausoleum, eines der schönsten Gebäude der Welt, wurde 1631-1653 erbaut. Bereits 1984 haben militante Sikhs gedroht, das Taj Mahal zu sprengen. Seitdem wurden die abendlichen Führungen aus Sicherheitsgründen eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frime
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angst, Bombe
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?