29.12.01 16:26 Uhr
 59
 

Diverse Firmen wollen auf die Bayern-Brust

Wie bereits bekannt gegeben, wird der Sponsorenvertrag zwischen Bayern München und Opel nicht verlängert. Ernstes Interesse Nachfolger zu werden zeigte bis jetzt nur die Dt. Post AG. Nun werden auch Firmen wie Siemens, Coca Cola und BMW gehandelt.

Laut Münchner Abendzeitung soll die 'Allianz Gruppe' Interesse daran haben, sowohl Trikotsponsor als auch Namensgeber für die neue Bayern Arena zu werden.


WebReporter: Prf.John-Frink
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Brust
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?