29.12.01 15:39 Uhr
 27
 

Blutige Rache: Wildschwein verletzt Jäger schwer

Ein Jäger hat in Schleswig-Holstein am gestrigen Tag ein Wildschwein angeschossen.

Als der Jäger jetzt einen Tag später in Begleitung zurückkehrte, stand das angeschossene Wildschwein im Schilf und griff den Jäger an.

Das rasende Tier stieß ihm mehrfach seine Hauer in den Oberschenkel und ins Bein. Dadurch erlitt der Jäger schwere Verletzungen.

Der Begleiter konnte schliesslich das wild gewordene Tier erschießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rache, Jäger, Wildschwein
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit