29.12.01 15:36 Uhr
 1.948
 

Der neue Lada 112 - "völlig unzeitgemäß und dabei fast schon cool"

Ein Stück Nostalgie gibt es derzeit vom russischen Autohersteller Lada im Angebot - der Lada 112. Auto Motor Sport nahm sich dem schon optisch etwas veraltet daherblickenden Auto an.

Positiv fiel der vor Jahren von Porsche entwickelte Motor auf, der sich als sehr drehfreudig erweist. Der Testwagen, mit elektrischen Fensterhebern ausgestattet, wartet mit einer schwergängigen Lenkung ohne Servounterstützung auf.

Auch ABS ist nicht serienmäßig - die Aufpreisliste enthält unter anderem jedoch Sitzheizung und Airbag.
Das Auto ist insgesamt unserer Zeit gut 15 Jahre hinterher - fast schon wieder cool, wie AMS schreibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Lada
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben
Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?