29.12.01 15:15 Uhr
 43
 

Münster: Statt Zollfahndungsamt eine "Anti-Schmuggel Spezialeinheit"

Nach 80 Jahren wird das Zollfahndungsamt Münster am ersten Januar 2002 aufgelöst. Es wird jedoch keine Kündigungen geben, da die Angestellten dann in einer neuen Spezialbehörde arbeiten werden.

Diese Behörde wird sich mit Verbrauchssteuerbetrugs sowie organisiertem Schmuggel befassen.

Wäre der Standort Münster aufgelöst worden, hätten die Angestellten weite Fahrten zu ihren neuen Arbeitsorten in Kauf nehmen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Münster, Schmuggel
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?