29.12.01 12:14 Uhr
 4.615
 

Arzt betäubt Patientinnen und stellt deren Nacktfotos ins Internet

In Indien ist ein Doktor angeklagt, der seine weiblichen Patienten betäubte, sie dann nackt fotografierte und ihre Bilder im Internet zur Schau stellte.
Der Doktor betreibt zwei Internetseiten mit pornographischen Inhalten.

Insgesamt soll er mehr als 70.000 Bilder von seinen Patientinnen gemacht haben.
Die Polizei stellte diese auf seinem PC und auf einer Digitalkamera sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Arzt, Patient, Nacktfoto
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?