29.12.01 11:25 Uhr
 43
 

Vier pakistanische Soldaten bei indischem Artillerie-Angriff getötet

Nach Meldung der indischen Nachrichtenagentur UNI kam es zu einem Artillerieangriff, bei dem vier pakistanische Soldaten ums Leben kamen. 30 weitere Soldaten wurden bei dem Angriff verletzt.

Wie die indische Seite kommentiert, habe man mit diesem Angriff auf einen MG- und Mörserbeschuss der pakistanischen Seite reagiert.

Laut indischer Information habe man sechs pakistanische Bunker zerstört.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angriff, Soldat
Quelle: www2.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"
Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?