29.12.01 09:48 Uhr
 3.619
 

Media Markt: Ärger wegen anstößiger Werbung

Das Plakat mit einer Frau und drei Brüsten wird schon von den Plakaten entfernt. SN berichtete. Jetzt gibt es vereinzelt auch Ärger mit dem Radiospot. Nach einer Einladung zum Cappuccino antwortet die Frau, sie möge keinen Kaffee.

Man könne ja ein bisschen poppen. Beim WDR wird das entsprechende Wort mit einem Piep ersetzt. Ebenfalls beim NDR. Beim bayerischen Rundfunk lässt man den Spot so laufen, man will aber reagieren, wenn sich Zuhörer beklagen.

Media Markt meint zu der Werbung, man wolle keinen beleidigen, es sei eben 'schräger Humor'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Werbung, Ärger, Media Markt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?