29.12.01 09:06 Uhr
 1.084
 

15 indische Soldaten sprengen sich versehentlich selbst in die Luft

15 indische Soldaten haben sich im Grenzgebiet zu Pakistan vermutlich durch einen Fehler selbst in die Luft gesprengt. Die Minen sind hochgegangen, als Soldaten sie am Freitag verlegt hatten. Die Explosion hat sich in der Region Rajasthan ereignet.

Ob es nur eine Mine war, die explodierte, kann noch nicht gesagt werden. Seit dem Anschlag auf das indische Parlament sind beide Länder fast im Kriegszustand.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Soldat, Luft
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?