28.12.01 23:37 Uhr
 10
 

DEL: Spitzenreiter Krefeld gewinnt auch bei den Capitals

Sie sind im Moment das Maß aller Dinge, auch gegen die Berlin Capitals gaben sich die Krefeld Pinguine keine Blöße und gewannen mit 4:1. Zugleich wurde bestätigt, dass der Vertrag mit Coach Chris Valentine bis zum Jahre 2004 verlängert wurde.

Den Sieg erkauften sich die Pinguine schwer, Youngster Christian Ehrhoff wurde nach einem Stockschlag ins Krankenhaus gebracht. Die Moskitos Essen dagegen können anscheinend nicht mehr gewinnen, mit 0:6 verloren sie in Hannover.

Die anderen Ergebnisse: Augsburger Panther gewinnen 4:2 gegen die Iserlohn Roosters, Oberhausen verliert in Frankfurt 2:3, Schwenningen gegen Düsseldorf 2:3 nach Penalties, Kassel - Nürnberg 3:0 und die Eisbären Berlin gewinnen 3:2 in Köln.


WebReporter: bigfoot49
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spitze, DEL, Krefeld, Spitzenreiter
Quelle: www.sportschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?