28.12.01 22:17 Uhr
 13
 

Kautionszahlung in Leuna-Affäre

Wie bereits hier in Shortnews berichtet, hatte der per Haftbefehl gesuchte deutsche Kaufmann Dieter Holzer angekündigt, dass er nach Weihnachten die französische Justiz aufsuchen wird.

Zwischenzeitlich ist der in der Leuna-Affäre ergangene internationale Haftbefehl gegen Herrn Holzer zurückgezogen worden, da er tatsächlich bei den französischen Behörden erschien und vernommen werden konnte.

Herr Holzer musste diesbezüglich eine Kaution von 1,5 Millionen Euro zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VolKeu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Affäre, Kaution, Leuna
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo
Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam
Was geschieht mit 950 islamistischen Gefährdern in Deutschland?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Serena Williams hat schwanger die Australian Open gewonnen
OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Tennis: Fed-Cup-Team bleibt in Weltgruppe - Görges verhindert Abstieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?