28.12.01 19:50 Uhr
 10
 

Debakel für die Riesenslalomläuferinnen in Lienz

Schon im ersten Lauf konnte keine der Favoritinnen einen wirklich überzeugenden Lauf hinlegen.
Für 5 der 15 Läuferinnen war an einer scheinbar unüberwindlichen Stelle schon Schluss.


Glücklicherweise blieben die Favoritinnen Sonja Nef und Allison Forsyth bei einem Sturz unverletzt.
Michaela Dorfmeister hatte nach grossen Schwierigkeiten über 3 Sekunden verloren und konnte sich für den 2. Durchgang nicht qualifizieren.

Martina Erpl, die als 14. mit weiser Voraussicht fuhr, schaffte den Sprung in den zweiten Durchgang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: THEDocBrain
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Riese, Debakel
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?