28.12.01 17:30 Uhr
 37
 

Riesen Glück - Acht Meter Sturz und nur eine Kopfplatzwunde

Ein 25-jähriger Göttinger hatte ein riesen Glück. Gegen 21:50 betrat er seinen Balkon im dritten Stock eines Hauses.

Dabei glitt er auf den Fliesen, die total vereist waren, aus und fiel über die Balkonbrüstung, etwa acht Meter in die Tiefe.

Im Krankenhaus konnte die Ärztin nur eine Kopfplatzwunde diagnostizieren. Sie sprach vom riesengroßen Glück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Sturz, Glück, Riese
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi
Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?