28.12.01 16:25 Uhr
 259
 

Der Vatikan macht sich "abhörsicher" und Motorola hilft dabei

Der Vatikan scheint sich nicht mehr ausreichend geschützt gefühlt zu haben, denn in wenigen Tagen geht ein neues Hochsicherheitsfunknetz von Motorola in Betrieb.

Der Vatikan schloss einen Vertrag mit Motorola(USA) zur Errichtung eines TETRA-Netzes. Zur Zeit wird das System installiert und es soll Videos, Daten und Sprache übertragen können.

Dabei soll das Gerät völlig abhörsicher sein und von außen unstörbar.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Motor, Vatikan, Motorola
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen
Katholiken: Ehe-Annullierungen steigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?