28.12.01 16:14 Uhr
 1.655
 

Österreicher schaltet "Harry Potter Hass-Hotline "

Dem Österreicher Alois Gmeiner wurde der Trubel um den Zauberlehrling Harry Potter zu viel.
Ständig sah er die Fernsehwerbung von Harry Potter, oder mußte sich die Werbung im Radio anhören.

Jetzt hat der Österreicher eine 'Harry-Potter-Hass-Hotline' ins Leben gerufen,
wo genervte Anti-Potter-Fanatiker ihrem Unmut Luft machen können.
Die Anrufe werden alle aufgezeichnet und sollen in einem Buch abgedruckt werden.

Die Anrufer werden mit dem Spruch begrüßt : ' Befreit Euch von den Fesseln und erzählt uns wie sehr ihr Harry Potter hasst '.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Österreich, Harry Potter, Hass, Hotline
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"
Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"
Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?