28.12.01 14:04 Uhr
 558
 

Rummenigge vs. Meier: Streit eskaliert

Nach der verbalen Retourkutsche aus München eskaliert der Streit um Jung-Nationalspieler Sebastian Kehl immer mehr.

BVB-Manager Michael Meier will nun erwirken, dass Deisler und Ballack nicht gegen die Bayern auflaufen dürfen. Bayern-Vize Rummenigge dazu: 'Eigentlich ist diese Aussage ungeheuerlich, weil man den Spielern Manipulation unterstellt'.

Und wieder gibt es kleine verbale Stiche in Richtung des Konkurrenten: 'Wundert mich aber bei Herrn Meier nicht, denn auf diesem Niveau hat er selbst nie Fußball gespielt. Sonst wüßte er, dass sich diese Spieler nicht so verhalten wie er glaubt!'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Streit, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge kritisiert Thomas Müller, der auf Bank saß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge kritisiert Thomas Müller, der auf Bank saß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?